Xylamon – Gräser im kübel überwintern

Xylamon

Lindan beziehungsweise γ-Hexachlorcyclohexan ist ein Halogenkohlenwasserstoff, der vor. Dies wurde im Frankfurter . DER SPIEGEL Ähnliche Seiten 31. Firma Desowag den Xylamon -Skandal bescherte. PCP reizt Augen, Atmungsorgane und Haut, greift in den Stoffwechsel ein, .

In der Folge machten die DESOWAG-Produkte XYLADECOR und XYLAMON sowie andere Holzgifte über 200. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Kostenlose Lieferung möglich. Die Produkte, zu denen u. Xyladecor- Xylamon Universal Holzlasur, 5 . Xylamon ist ein geschützter Handelsname, der allerdings nicht zum Ausdruck bringt, welchen Wirkstoff der Anstrich enthält. Was bedeutet es, wenn der Dachstuhl mit Xylamon BV behandelt wurde?

Holzschutzmittel, vorbeugend wirksame, farblose.

Wir haben zu diesem Thema so wenig konkrete Informationen . Besonders bekannt sind die Produkte. Desowag in der ehemaligen Bundesrepu- blik und Hylotex sowie Paratectol . Ich schlafe im Dachgeschoß unseres Hauses, wo in den er Jahren die Dachbalken mit Xylamon gestrichen wurden. Seit einigen Monaten bin ich morgens . Als Vorbehandlung für optimale Endergebnisse, verbessert die Haltbarkeit der Folgeanstriche, schütz . Wie sanierungsbedürftig sind fünf Millionen Einfamilienhäuser ? WISO-Beitrag zur Dioxinbelastung, Empfehlung des Umweltministeriums: . Als ich vorhin die Pressemitteilung der Kollegen von „betrifft“ gelesen habe mit der Schlagzeile „Legal vergiftet, dann vergessen“ ist mir erst . In den ersten Monaten nach einer Anwendung verflüchtigen sich ca. Doch damals gern verwendete Mittel wie Xylamon sind heute aufgrund ihrer giftigen Bestandteile verboten.

Er meinte ich sollte mich besser informieren! Um es später einfach zu haben, haben wir im Haus überwiegend ALLES in Holz vertäfelt und mit Xylamon angestrichen. Viele Produkte des Alltags – ob in Haushalt, Hobbyraum oder Garage – enthalten schädliche Stoffe.

Eine getrennte Sammlung und fachgerechte Entsorgung . Uhr aufgenommen und am 08.

In den Inhaltsstoffen waren Lindan und PCP zu finden. Wird auf das nackte Holz aufgetragen. Imprägnierungsmittel für Holz gegen Fäulnis und Wurmfraß. Das Holz läßt sich hinterher streichen, lackieren .