Rhodotypos scandens – Gräser im kübel überwintern

Rhodotypos scandens

Beheimatet ist diese Rarität in Japan und Mittelchina. Features ovate, serrate, medium green leaves and white. Einzeln, verhältnismäßig . This plant has poison characteristics.

Diese weiße Rosenkerrie, auch Scheinkerrie genannt, ähnelt mit ihrem Laub der bei uns . Scientific Name Synonyms.

Heimat: Ostasien Aussehen: sommergrüner, breit und . Rhodotypos tetrapetalus (Thunb.) . Showy white flowers, crisp green foliage, and black fruit clusters make this shrub distinct throughout the growing season. A tough plant that adapts well to urban conditions. Not particularly showy, but easy to grow and effective . It has white flowers in late spring, handsome leaves during the summer and fall, and interesting . Down Terminal (leaf) node.

Het is een middelgrote bladverliezende stuik met eerst een ronde . Corchorus scandens Thunberg, Trans.

Die Weiße Rosenkerrie stammt aus dem asiatischen Raum und wird in unseren Breiten bis zu 2m groß. Er stellt keine großen Ansprüche an die . Familie: Rosengewächse (Rosaceae) . This lovely and seldom-seen shrub from china is in the Rosaceae family although it only has four petals rather than the more usual five . Verbreitung, Japan, China und Korea. Wuchs, Breit aufrechter, locker verzweigter Strauch, im Alter Zweige etwas hängend.

Disturbe often shrubby forests. An occasional escape, often fairly far from habitation. Die Triebe sind locker verzweigt und leicht überhängend.

Yavuz H, Ozel A, Akkus I, Erkul I. Honey poisoning in Turkey. White cup-shaped flowers are produced from the tips of the . It is the only member of the. County, Year, Herbaria, Notes, Submission Info.

Die Scheinkerrie sollte wieder mehr gepflanzt werden. Anspruchslos mit weißen Blüten ab Mai und Früchten im Herbst. Sie wird Weiße Rosenkerrie, Schneekerrie, Kletternde Scheinkerrie, Scheinkerrie oder Kaimanstrauch . Many large 1-2” white flowers appear from the .